Überspringen zu Hauptinhalt
Holzfenster Mittelfranken

“Dachbodenfund”

Bei diesem ehemaligen Pfarrhaus in Mittelfranken durften wir die historischen Holzfenster nach Vorgaben des Denkmalschutzes sanieren. Die originalen Holzfenster der Straßenseite waren zum Glück noch komplett erhalten und in hervorragenden Zustand. Bei einem Fensteraustausch in den 60. Jahren wurden diese nämlich in weiser Voraussicht sorgsam demontiert und auf dem Dachboden eingelagert. So konnten wir die tollen Fenster aus Eiche mit Bleisprossen restaurieren und wieder an ihren ursprünglichen Ort montieren. So schön die Fenster auch sind, sie bieten mit ihrer einfachen Verglasung nur wenig Schutz für die dahinter liegenden Wohnräume. Deshalb montierten wir noch ein zweites Fenster raumseitig, dass die Funktion des Schall- und Wärmeschutzes übernimmt. Für die restlichen 3 Seiten des Sandsteingebäudes bauten wir die Holzfenster entsprechend den Vorgaben des Denkmalschutzes nach.

Die Schreinerei Morgott ist spezialisiert auf die Fertigung, Sanierung und Montage von Holzfenstern für denkmalgeschützte Gebäude. Mit unserer langjährigen Erfahrung und Können in diesem Bereich sind wir Ihr Partner für denkmalgerechte Holzfenster in Mittelfranken.

Sie wollen die Fenster für Ihr Objekt in Mittelfranken nach den Vorgaben des Denkmalschutzes sanieren oder erneuern? Erfahren Sie hier alles über unsere  Leistungen oder nehmen sie direkt Kontakt zu uns auf.

 

An den Anfang scrollen